Donnerstag, 28. Mai 2009

Workshop - Herzteelicht

Pin It
Mal wieder eine Teelichtidee... eigentlich sollte es zum Muttertag werden, naja, nun muss ich mir einen anderen Empfänger dafür suchen, da es nicht rechtzeitig fertig wurde.



Man benötigt:

Dünne Pappe (z.B.Hemdeinleger)
Cardstock – (hier Core’dinations Cardstock aged wine)
Scrappapier (hier bittersweet raspberry cream – Basicgrey)
Buchbindeleim / Holzleim
Prägeschablone
Sandpapier
Teelichtglaseinsatz (schwedisches Möbelhaus)
Schere
Pinsel
Bleistift
Lineal
Stanzformen /Motivstanzer/ evtl. Stempel und Stempelkissen
Schleifenband, Blümchen, Drops etc.
Vorlage

Die beiden großen Herzen der Schablone auf die dünne Pappe übertragen, ausschneiden und noch jeweils gegengleich viermal auf den Cardstock aufzeichnen (gleiche Papierlaufrichtung wie Papplaufrichtung beachten, sonst könnte sich die Pappe nach dem Bekleben verziehen).





Das oben liegende Herz kann man prägen oder bestempeln – ich habe wieder den Core'dinations- Cardstock benutzt und nach dem Prägen beschliffen, so dass der hellere Kern hervor tritt.
Zwei Streifen aus der Pappe (17x2,5cm – Laufrichtung beachten) und zweimal 17x2,5 cm aus dem Scrappapier ausschneiden.



Die Pappen mit dem Cardstock und dem Scrappapier mittels Buchbinderleim bekleben und unter einem schweren Buch trocknen lassen. Durch die Feuchtigkeit dehnt sich das Papier teilweise etwas aus, die Überstände werden nach dem Trocknen abgeschnitten und die Kanten mit Sandpapier geglättet. Damit man die Pappe an den Rändern nicht so sieht, habe ich diese mit Stempelfarbe gewischt.




Mit der kleineren Schablone den Verlauf des Papp-Scrappapier-Streifens aufzeichnen und an dieser Linie entlang den Streifen formen (beide Streifen an der Knickkante des Herzens zusammen kleben) und mit Holzleim oder Buchbindeleim aufkleben. Das ist ein wenig friemelig, aber wenn man den Ponal-Express z.B. benutzt, muss man den Streifen gar nicht so lange festhalten bis er klebt.




Nun das Oberteil-Herz aufkleben und alles wieder mit einem Buch beschwert trocknen lassen.



Damit keiner das Innenleben sieht, habe ich noch einen ca. 2,5cm breiten Streifen Scrappapier innen in die Öffnung geklebt, die Länge ergibt sich dann, einfach ausprobieren, Überstände wieder abschneiden und Ränder glätten.
Jetzt kann der Teelichteinsatz eingefügt und das Teelicht nach Herzenslust dekoriert werden.


Kommentare:

  1. Das Teelicht-Herz ist wunderschön geworden!

    Prima WS, vielen Dank dafür!
    Solche Dinge lieb ich auch, um sie einfach mal so zwischendurch zu verschenken. Wäre natürlich zu Muttertag auch optimal gewesen!
    Lieben Gruß, Verena

    AntwortenLöschen
  2. anusch, das sieht soooo schick aus, danke auch für den ws.
    werde ich garantiert mal nachwerkeln.

    *mein held*

    lg doreen

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank für den WS. Der Teelichthalter ist super schön.

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Auch dieser WS ist klasse - wie all deine WS!!!... was ist das denn fuer ein schoener ausgestanzter Schnoerkel? Macht sich prima auf der Deco!!!
    ...du, und PaperBasics ist ja im Moment zu...

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine lieblings-Regentrude :)))
    War schon länger nicht mehr hier, weil sich mein blöder Internet-Explorer immer aufhängt bei Deiner Seite. Der kann wahrscheinlich mit sooooo vielen tollen Sachen nicht mithalten! Ne, ganz im Ernst, das Teelicht ist super geworden und vor allem Deine grüne 3D Karte hat es mir angetan!!! Hoffe, ich kann jetzt wieder öfter vorbeischauen! Knuddel! Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja wieder ne total klasse idee!!!!!

    AntwortenLöschen
  7. das ist eine tolle Idee und sieht echt klasse aus!!

    LG,Beate

    AntwortenLöschen
  8. Oh ist das hübsch! Tolle Gestaltung und die kleinen Schmettis da drauf...das sieht so süss aus!
    Vielen Dank für den tollen WS
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  9. Das Teelicht sieht einfach nur schöööön aus Doreen!! Danke auch wieder für den tollen verständlichen WS :)

    LG
    Sabs

    AntwortenLöschen
  10. Wow! Der Teelichthalter ist noch schöner, als ich erwartet hatte :o) Danke für den tollen Workshop!

    Ganz aufhören mit dem Basteln werd ich nicht, aber das Stempeln selbst (Motiv colorieren, Karte basteln) macht mir einfach keinen rechten Spaß mehr. Mal sehen, was ich in Zukunft so machen werde... vielleicht Scrappen?!

    Einen schönen Rest-Sonntag wünsch ich dir!

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  11. ZAUBERHAFT *umfall*

    Eine schöne Woche
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Herzlichen Dank für den Workshop. Ich wünschte, ich hätte jetzt genügend Zeit, dies noch so ein paar andere Ideen von dir nachzubasteln.
    Auch wenn ich mich schon so lange nicht mehr schriftlich bei dir verewigt habe, so ist mir doch, dank Google Reader nichts auf deinem Blog entgangen ;o)
    Lieber Gruß, Antje

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anusch,
    bin gerade ein wenig am Bloghüpfen und geradewegs bei dir gelandet.
    Dein Blog ist jaaaa Klasse!
    Das "Outfit"...super toll *wow*
    Dann dieser soooooo schöne Workshop..bin begeistert.
    Danke dafür!

    Ich hoffe es ist ok, wenn ich dich als Leserin verfolge *knuff* ;o)

    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  14. Alles klar, wer liest ist klar im Vorteil... Habe den genialen WS gerade noch entdeckt, Danke!

    die hippe

    AntwortenLöschen
  15. Ganz lieben Dank für diese schöne Idee!
    Lg Michi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.