Montag, 9. November 2009

20 Jahre Mauerfall

Pin It
Ich weiß ja nicht, ob ihr euch bewusst dran erinnern könnt ... ich weiß noch genau, wie der 9.November vor 20 Jahren war.... als ich noch in meiner "Ost-Heimat" wohnte.

Als aktives Mitglied im Karnevalklub ist die Zeit vor dem 11.11. natürlich gefüllt mit Proben zum neuen Programm. Damals war Karneval ja ein kleines Ventil, um die herrschenden Mißstände auf lustig verpackte Weise auszusprechen. Klar, die Stasi war in jedem Verein dabei und hat fleißig mitgeschrieben.

Auch am 9.November waren wir den ganzen Abend mit den Proben beschäftigt, als auf einmal die Wirtin zu uns kam und sagte: "Im Radio haben die gesagt, wir dürfen in den Westen..."

Hä? Wie, was... Aprilscherz?

Die Männer sofort: "Hey klasse, Nürburgring, Hockenheim" *augenroll*

Und dann - tja, wenn das stimmt, ist unser ganzes Programm ja von gestern... was machen wir nun? Wird überhaupt noch jemand zur Veranstaltung kommen oder sind dann alle schon mit Ausreisen beschäftigt?

Und dann weiß ich noch, mitten in der Nacht zum 11.11. standen wir an der Polizeidienststelle an, um unseren Visum-Stempel zu bekommen und dennoch pünktlich um 11:11 Uhr vor dem Rathaus zu sein und sobald man Urlaub bekommen hatte - ab ins Auto und nach Westberlin shoppen.

Aufregende Zeit damals, ich bin froh, das Ganze so bewusst miterlebt zu haben.

1 Kommentar:

  1. oooh ja, ich bin zwar ein Wessi, hab aber so einige Gene im Osten, und ich kann mich noch genau darann erinnern... ich ging zur Schule (hab das Abi nachgemacht) und hoerte es auf dem Weg dahin.... als ich es meinen Mitschuelerinnen ganz aufgeregt erzaehlte habe, hat es keiner geglaubt und auch ich war auf einmal nicht mehr sicher richtig gehoert zu haben... erst im Laufe des Tages, als dann immer mehr durchsickerte an Info haben es alle anderen auch geglaubt... es war ein irres Gefuehl!!!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.