Sonntag, 9. Mai 2010

Geschäftsjubiläum

Pin It
Am kommenden Samstag hat unser Nachbar zu einer Party anlässlich des 20jährigen Bestehens seiner Laser-Firma geladen. Ja was macht man da für eine Karte zu... nach längeren Überlegungen kam diese hier heraus. Die Zahl habe ich aus dem Vordergrundpapier ausgeschnitten und die entstehende Öffnung mit den Motiven hinterlegt.

Heute ist nun Muttertag und meine Tochter war schon tagelang vorher aufgeregt und hat gebastelt und mir einige Bilder gemalt. Dann hat sie mir heute Morgen ein schönes Gedicht aufgesagt und die Bilder, das Herz und diese Karte mit 3D-Rosenmotiv überreicht. Auch wenn ich von solchen Tagen nicht wirklich viel halte - gefreut hab ich mich trotzdem riesig.


Heute Abend gehts zu Mirja Boes, hoffentlich werden da die Lachmuskeln richtig trainiert ;) und dann bin ich sehr gespannt, wie die NRW-Wahl ausgehen wird...
Wünsche euch einen tollen Sonntag.

Kommentare:

  1. Huhu Doreen,
    ahh, das ist sie also, die Geschäftsjubiläumskarte und sie schaut super klasse aus!! Die Idee, die Zahl 20 mit Motiven zu bestempeln finde ich super, noch dazu passen diese ganz hervorragend zum Thema.

    Liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte ist ja spitzenmäßig.

    Ist auch mal schön, dass du es hinterklebt hast, statt oben drauf. :O)

    Also ich finde sie top!

    LG von Me(y)lanie <><

    AntwortenLöschen
  3. Oh toll! Die 20er Karte ist ja cool geworden. Super Idee!

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Genial gemacht, gefällt mir.

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  5. Die Karte passt super zu diesem spezeillen Geschäftszweig *find* Dass Du die Zahlen nämlich nicht aufgesetzt hast, sondern "rausgelasert" und mit den Motiven hinterlegt hast, ist doch fast wie gelasert - genial! Auch wunderbar von den Motiven und der Farbgestaltung her. Und das Geschenk von Deiner Tochter ist wirklich herzig :o)

    LG, Dagi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.