Donnerstag, 9. September 2010

Abendtasche

Pin It

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus *lol*, hier wird demnächst geheiratet was das Zeug hält - nee nicht ich, ich hab das lange hinter mir ;)
Wir sind bei Bekannten eingeladen und ich habe festgestellt - ich habe ja gar keine halbwegs festliche Handtasche! Ein Kleid war ja fix gekauft, Schuhe fanden sich noch im Schrank, na und eine Tasche - die kann Frau doch selbst nähen.
Beim Rumsuchen im Netz fand ich zwar massenhaft eBooks, aber keins war irgendwie so die Liebe auf den ersten Blick, als das ich dann dafür auch noch 5 Euro gezahlt hätte. Letztendlich fand ich hier eine Vorlage, die ich mir dann für meine Zwecke etwas abgewandelt habe.
Als Stoff musste wieder der bewährte Ditte aus dem Elchkaufhaus herhalten (einige Zentimeter in Farbe schwarz liegen hier zu Hause immer parat) , Reißverschlüsse als Meterware in schwarz und neuerdings auch weiß habe ich jetzt auf Vorrat und in der Schwiegermutter-Knopf-und-Borten-Kiste fand ich diese Glitzerverzierung - tja und schon hatte ich ein kleines Täschchen für das Notwendigste wie Handy und Taschentuch fertig. Beim Nähen hat mir meine kürzlich gesammelte Taschennäherfahrung mit dem eBook der Kosmetiktasche von JennyRed viel geholfen, wenn man einmal das Prinzip begriffen hat, ist alles halb so wild.

1 Kommentar:

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.