Donnerstag, 2. September 2010

Nachtschrank-Ersatz

Pin It
Im Rahmen unserer Räume-und-Möbel-Umräum-und-Umorganisieraktion passt nun neben das Bett meiner besseren Hälfte kein Nachtschrank mehr.
Wohin nun mit Wecker (Handy), Buch und Taschentüchern? Ich habe einfach so einen Anhänger mit Taschen für die jeweiligen Utensilien genäht und mit Bändern am Bett angeknöpft. Nun ist alles immer in Griffnähe.


Kommentare:

  1. Mann!!Das ist aber eine geniale Idee!!
    So kann man auch auf dem kleinsten Raum,Stauraum schaffen!

    Klasse!!

    LG

    claudia761

    AntwortenLöschen
  2. Die Idee ist ja super und Deine Umsetzung spitze. Ich hatte mal überlegt, sowas für die Fernbedienungen im Wohnzimmer zu machen, bin aber noch nicht dazu gekommen. Naja, vielleicht inspirierst Du mich ja jetzt dazu ;)
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. das ist eine supertolle idee, immer alles griffbereit!
    lg
    sanny

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja super. Aber ob da mein ganzer Nachttischinhalt reinpassen würde. Lauter ungelesene Bücher, Zeitschriften, Tempogroßpackung für den nahenden Herbst, Notizbuch und Stifte, Nasenspray, Labellos, alte Briefkiste, div. Uhren und was Frau sonst noch hat - NEIN - nicht das....
    Da bräuchte ich jedenfalls ganz schön viele Unterteilungen.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Tja ... man muss sich nur zu helfen wissen, nicht wahr ?

    Prima Idee !!!

    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Na wenn wir kreativen Frauen nicht wären *lol*
    tolle Lösung klasse umgesetzt!

    LG,Beate

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.