Samstag, 9. April 2011

CUYL #41 Maskiertechnik

Pin It
 

Die Maskiertechnik ist das Thema bei CUYL für die kommenden zwei Wochen.
Dieser Stempel war eigentlich der Auslöser, mir einige Craftstamper zu kaufen (da hängt jedes Mal ein Gratisstempel dran) und nun habe ich ihn endlich mal eingesetzt. Eigentlich ist es nur eine Teetasse, aber durch geschicktes Maskieren habe ich einfach vier über- und ineinander gesetzt. War etwas kniffelig, aber nicht unmöglich. Ja ich hätte auch jede ausschneiden und dann übereinander setzen können, aber Herausforderungen sind dazu da, gemeistert zu werden.



Kommentare:

  1. Das sieht wirklich klasse aus. Herausforderung mit bravour gemeistert

    AntwortenLöschen
  2. Toll geworden, besonders, da die Tassen farblich unterschiedlich sind!...und ne ganz schoene Arbeit mit dem maskieren - aber ab und an macht sowas Spass - besonders bei so einem tollen End- Erfolgserlebnis!

    AntwortenLöschen
  3. Deine Karte ist echt genial umgesetzt! Super!

    AntwortenLöschen
  4. Uiii, die Karte ist ja toll geworden. Die Gestaltung hat aber sicher viel Arbeit gemacht. Gelohnt hat es sich auf alle Fälle und die Idee, sowas zur guten Besserung zu machen ist super.

    Lg
    Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Superklasse gemeistert diese Herausforderung. Bin begeistert, auch von den Farben etc.

    AntwortenLöschen
  6. klasse Deine Karte.
    Ich hab mir die Zeitschrift auch genau wegen dieses Stempels gekauft. Hab meinen bislang aber noch nicht eingesetzt ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Wundervoll gelungen!! Die Farben sind so schön frühlingsfrisch.
    lg
    mamapia

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.