Freitag, 27. Mai 2011

Der neue Wagen

Pin It
... ist diesmal ein Hundetransporter *lol*

Eigentlich waren wir früher begeisterte Radler... dann kam das Kind und man konnte nur ausgewählte Touren machen, da Töchterchen bei jedem Huckel in ihrem Kindersitz rummopperte.
Irgendwann war sie abgehärtet und längere Touren wieder möglich. Später konnte und wollte das Kind mit eigenem Rad fahren - wie lang eine Tour mit einem Puky-Rad möglich ist - ihr könnt es euch denken.
Wir kauften einen Hund und der kam ins Hundekörbchen vorn an den Lenker - tolle Sache, bis Hund 6kg wog und dies das Ende jeder Taschenhalterung bedeutete. Also fahren mit Kind und ohne Hund - bedeutet wieder höchstens Halbtagestouren oder vollgepullerte Bude.
Zweiten Hund gekauft... ist das das Ende jeglichen Radfahrens/Raduhrlaubs?
Nö, denn im Futterhaus war diese Woche dieser Fahrradhundeanhänger in der Werbung. Ja ich weiß, wir als Gegner solcher Anhänger für Kinder (zu nah am Boden/Auspuffgasen, zu gefährlich, weil oft von Autos übersehen...) haben einen geholt, Größe M bis 19kg für unsere beiden Schwergewichtler. Vielleicht der Beginn einer neuen Liebe zu ausgedehnten Toren mit Kind und Kegel...?
Doch vorher heißt es natürlich, die Hunde langsam und vorsichtig an das Teil zu gewöhnen und das scheint nicht so leicht zu sein. Gestern durften sie erstmal nur so hinein- und hinaushüpfen, gelockt vom Lieblingsbällchen oder dem Leckerchen.
Nächste Station wird nun sein - reinlegen und alle Türen schließen - ich werde berichten.







Kommentare:

  1. da habt ihr aber 2 riesen proppere yorkis *lach*
    wir hatten für unsere kinder einen sehr sicheren ( und teuren) radanhänger und haben da ganz tolle touren mit gemacht...bei drillingen kannste sonst ja ewig nix mit dem rad unternehmen...allerdings konnten die drei sehr früh schon lange touren machen...übung macht den meister und sie fahren immer noch gerne auch lange ausflugsstrecken.
    viel spass euren beiden wauzis...so können sie wenigstens mit.
    lg
    sanny

    AntwortenLöschen
  2. Na das sieht ja klasse aus :))
    Wir habaen auch so ein Teil... für den KLeinen ;) Ist schon ganz schön praktisch! Und er liebt es !


    LG,Beate

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich bin gespannt auf deine Berichte ... das Puky-Rad dürfte ja mittlerweile wieder passé sein und somit längeren Touren nichts im Wege stehen - in eurer Gegend ja auch ein Traum *schwärm* Und villeicht lassen sich sogar so Einkäufe transportieren?!
    LG und ein schönes WE - Elke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.