Donnerstag, 12. Mai 2011

Gestern...

Pin It

 
... bekam ich von meinem Männe diesen tollen Strauß und am Abend stand dann "Wicked" auf dem Plan.
Wunderschönes Bühnenbild, tolle Kostüme, nette Story. Allerdings relativ flach gehalten, so dass man sich berieseln lassen konnte und alles am Ende nochmal genauestens erklärt bekam. Für mich/uns keins von der Sorte, was man unbedingt öfter gesehen haben muss, um alle Details mitzubekommen. Es war auch das erste Mal in meinen ganzen Musicaljahren, dass ich einen Saal nur zu einem Drittel gefüllt erlebt habe. Außerdem finde ich es von Mal zu Mal erschreckender, wie die Besucher gekleidet sind - als würden sie ins Kino gehen! Keiner verlangt ein Abendkleid, aber kurze karierte Hosen mit vergrauten ungebügelten T-Shirts bei Männern, Basecups bei Frauen - hallo? Dann wurden Biergläser in den Saal mitgenommen und die ältere Dame neben mir schlief die halbe Vorstellung... ich kanns nicht verstehen. Zumal der Eintritt auch nicht grade günstig ist, wir hatten ein Sonderangebot für 70 EUR je Karte in Kategorie 1 incl. aller Gebühren... normal kostet das einiges mehr. Nunja, demnächst gibt es ja überall nur noch so flippige Musicals, da werden wir keins mehr von ansehen...

Dankeschön für die lieben Karten, die mich gestern erreichten und an Stempelomi für ihren netten Besuch und das tolle Stempelset.

von meinem Dad, Cado, Kalli, Stempelomi, Carola, Nixe-Moni und meiner Tochter

von Stempelomi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.