Sonntag, 3. Juli 2011

Zu Besuch im Weltraum

Pin It
...waren wir heute. Sozusagen.



Töchterchen hatte in den letzten Wochen in der Schule das Thema "Weltraum und Planeten" zu bearbeiten und war und ist ziemlich begeistert dabei. Was lag da also näher, ein Planetarium und nicht irgendeins, sondern das nach eigener Aussage modernste der Welt zu besuchen.
Gestern eben fix Tickets für das Planetarium Bochum geordert, zum Selberdrucken, 2 EUR Aufpreis. Und bitte in höchster Auflösung drucken, das Ganze in vorgeschriebener Weise falten - sonst kein Einlass... Nunja.
Die Beschreibung sagte, man könne außerhalb der Schulzeiten genügend Parkplätze in angrenzenden Straßen finden. Hm, alles voll. Etwas später wussten wir, dass sich in unmittelbarer Nähe das Stadion befindet und somit eben heute das WM-Spiel Australien - Äquatorial-Guinea ausgetragen wurde. Gut.
Doch noch eine Parklücke gefunden und rein in das Gebäude. Nachdem wir uns die Zeit bis zum Einlass vertrieben hatten, war ich gespannt, mit welcher Hypertechnik man unsere Tickets scannen würde... die Technik  hieß...  korpulente ältere Dame, die nur kurz auf das Datum blickte und uns durch winkte. Auch gut.
Bis auf den letzten Kippstuhl gefüllt ging es dann los... boah... wahnsinnig tolle Bilder, schöne Musikuntermalung und reichlich Infos. Die Stunde verging wie im Flug, buchstäblich in Lichtgeschwindigkeit. Nicht zu beschreiben.
Aber unbedingt zu empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.