Donnerstag, 11. August 2011

Wir jetzt auch

Pin It
Urlaubsende - für meinen Männe. Zwei Wochen sind rum und was wollten wir nicht alles machen - vor allem in der kinderfreien Zeit.
Radfahren, abends mal weggehen auf ein Bierchen im Biergarten... das eine oder andere blieb des unbestimmten Wetters wegen auf der Strecke, das meiste aber wurde blockiert durch unsere Faulheit ;)
Doch faul muss man auch mal sein dürfen... nunja. Beim nächsten Mal wird alles anders *lol*

Gestern allerdings konnten wir noch einen Punkt der heimlichen Liste abhaken - Geocaching.
Zuerst von uns belächelt, doch seit das neue Spielzeug des Mannes mit diversen nützlichen und unnötigen Applikationen darauf  ins Haus eingezogen ist irgendwie wieder auf die Tagesordnung gekommen. Also auf der Cachingseite nachgeschaut und gestaunt, wie viele Caches sich doch in unmittelbarer Umgebung befinden und mit Handy, dem wanderfreudigen Hund (faulen Hund 2 besser zu Hause gelassen), Stift und Miniblatt Papier losgezogen.
Den ersten Standort zwar gefunden, den Cache wollten wir dann aber dort doch nicht suchen, Gestrüpp, Unrat, Hundekacke... muss ja nicht. Weiter zum nächsten. Ein Multi mit diversen Rätseln... wir wussten ja gar nicht, in welch schöner Umgebung wir wohnen! Dort waren wir noch nie. Leider gab es kurz vorm Ende Orientierungsprobleme und wir landeten in entgegengesetzter Richtung. Nochmal alles zurück? Das Handy hatte kaum noch Strom - sehr ungünstig. Beim nächsten Mal starten wir besser mit 100 statt nur 60% Handyleistung. Und mit einem Notizbuch mit vielen Seiten, denn die Matheaufgaben waren doch etwas umfangreicher, als mein Blättchen Platz bot.
Zu Hause die letzten Koordinaten per Googlemaps überprüft und schon mal den nächsten Standort herausgerätselt. Am liebsten würde ich jetzt weitermachen, doch ohne GPS - welches ja mit Mann auf der Arbeit weilt - ziemlich schlecht. Na dann steigen wir ein anderes Mal dort wieder ein.
Das macht richtig Spaß, wenn auch mein Knie mir heute sagt, dass der Weg doch etwas weit war... zumindest für das wanderuntaugliche Schuhwerk, welches ich gestern trug.
Fazit - besser vorbereiten :)
Ich glaube und hoffe, dass auch Töchterchen an den Rätseln Spaß haben wird, wenngleich sie ja eigentlich nicht fürs Wandern ist ;)

Heute nun habe ich meinen ersten mann- und kindfreien Tag - ja was habe ich nicht für Ideen im Kopf und auf diversen Zetteln... jetzt haben wir 12:00 und was ist bisher geworden - ihr wisst es schon - nix. *seufz*

Die Murmelbox ist zwar fertig, aber die zeig ich euch dann morgen - weil - ich bin zu faul, die Fotos zu bearbeiten ;)

Ach - bis morgen habt ihr übrigens noch Zeit, euch bei meinem Candy einzutragen...

In diesem Sinne - wir lesen uns.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.