Montag, 16. Januar 2012

Bastel-Blues

Pin It
Wah, kennt ihr das auch, den Bastel-Blues? Bei mir begann er im Grunde genommen kurz vor dem Weihnachtsurlaub mit dem Aufräumen des Bastelplatzes.
Tödlich für die Kreativität, aber war ja mal dringend nötig nach dem Vorweihnachtsstress, die Tischplatte war vor lauter Papier, Stempeln und Stempelkissen nicht mehr sichtbar. Dann fast drei Wochen urlaubsbedingte Bastelpause und nun könnte ich ja wieder...
Nicht, dass ich nicht eine ellenlange To-Do-Liste hätte, nicht, dass ich nicht eigentlich viele Ideen hätte und der Valentinstag (shop-angebots-mäßig) auch ein akutes Bastelziel wäre ...
Ich habe keine Lust und langweile mich hier lieber rum! Da kommt selbst jede Hausarbeit Recht, nur um nicht basteln zu "müssen". Gut, den einen oder anderen kurzfristigen Auftrag habe ich natürlich vorbildlich abgearbeitet, aber Spaß hat es nur begrenzt gemacht. Und nun scheint auch noch die Sonne und der geneigte Leser wird wissen, dass das kreativtechnisch bei mir sowieso das absolute Aus bedeutet.
*grmpf*, nur gut, dass ich die DT-Arbeiten dieses Monats schon vorgearbeitet habe, so dass ihr so ab und an dennoch hier was zu sehen bekommt. Na und sicherlich kommt auch irgendwann die Muse wieder aus ihrem Versteck. Und bis dahin dümple ich so vor mich hin, gehe lieber morgens eine Stunde Laufen und fange vielleicht gleich mal an, dem lieben Kind die gewünschten warmen Socken zu stricken. Dazu brauchts keine Kreativität, das geht fast von selbst. Werde ich mal dem Klischee der Hausfrau entsprechen und mich strickend vor die Flimmerkiste setzen - nein, ohne Kittelschürze und Lockenwickler im Haar, ganz so weit ist es dann doch noch nicht.
Es besteht also noch Hoffnung :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.