Donnerstag, 2. Februar 2012

Gestatten: Lotte

Pin It

Eulen sind ja schon immer beliebt und ich mag sie total gern. Also nicht unbedingt die lebendigen, sondern die aus Papier, Stoff, als Stempel... Zwischendrin waren sie ja mal etwas in Vergessenheit geraten, aber spätestens seit Frau Fixis Geschichten über Lissy und ihre Familie sind Eulen wieder in aller Munde.
Und für mich war es der Anlass, endlich mal die schon länger auf meiner Liste stehende Dame zu nähen. Nähen geht ja bekanntlich auch ohne größere Musenunterstützung. Wenn man eine Vorlage hat und die hatte ich von hier. Allerdings kam ich wegen mangelnder Englischkenntnisse mit dem Popoteil nicht ganz zurecht und habs einfach so gemacht, wie ich dachte. Ist ja auch Wurscht, die Dame sitzt ja drauf.
Als Stoff kamen ein altes Hemd und eine ausgemusterte Anzughose von GöGa zur Verwendung. Zum Glück schmeißt Frau ja nix weg, irgendwann ist alles mal zu was gut.
Und weil nun, nachdem das Teil schon seit ca. einem Jahr auf der Wunschliste steht, auch endlich der Eulenstanzer hier eingezogen ist, hat Lotte einen Namensbutton bekommen.
Wahrscheinlich werden nun ab morgen Eulen ganz out sein und der Stanzer verstauben *lach*, ein Wunder wärs ja nicht.
Egal ob in oder out, jetzt werden Eulenkarten gemacht was das Zeug hält. Irgendwie passen die ja immer zu fast jedem Thema.

Und jetzt ist Putz-Time *bääh*. Aus meiner Abstimmung lese ich übrigens heraus, dass es doch bisher tatsächlich einen oder eine gibt, die gern Fenster putzt. Der Rest hält es so wie ich und machts nur, weil es muss. Danke, da fühl ich mich jetzt gleich besser :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.