Freitag, 10. Februar 2012

Grund zur Freude

Pin It
... gab es dann heute Mittag.
Wie sagte ich noch zuvor im Freitagsfüller:
"Ich bin dankbar,  wenn sich Dinge positiver gestalten, als man befürchtet hatte."

Ja und dann kam das Töchterkind mit dem Zeugnis nach Hause und der Mitteilung:
"Ich habe nicht eine Eins."
Nunja, nach dem eher miserablen Zeugnis der Klasse 3 hat mich diese Aussage eher nicht geschockt.
Dann holt sie das Blatt hervor...


*kreisch*
Töchterchen hat nicht nur eine sondern ganze FÜNF Einser *jubel*, fünf Mal Gut und die Drei in Mathe ist nach der Vier des letzten Jahres auch ein Fortschritt. Somit können wir sie dann doch guten Gewissens in der nächsten Woche am Gymnasium anmelden.
Und zur Belohnung gab es erstmal ein leckeres Eis in der Eisdiele unseres Vertrauens.
Sollte das Kind wohl doch ein kleines bissel von meiner schulischen Strebsamkeit geerbt haben...?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.