Mittwoch, 28. November 2012

MeMadeMittwoch - Kleid für den Berlin-Samstag

Pin It

Für den heutigen MeMadeMittwoch habe ich mich gestern Nachmittag nochmal in mein extra für den "Hallo Berlin" - Samstag genähtes Kleidchen geworfen. Ein Last-Minute-Kleid. Aber wie ich auf vielen Blogs gelesen habe, dass fast alle Last-Minute-Kleider an hatten und die eine oder andere sogar noch im Hotel letzte Stiche daran genäht hat, scheint diese Vorgehensweise also normal zu sein.
Die Stoffe sind wie fast immer bei mir vom Stoffmarkt und passten witzigerweise mit ihrer Stickerei perfekt zusammen. Das Oberteil Jersey, der Rockteil eine Art Cord.
Der Schnitt ist eine Kombi aus oben "Dolores" und unten "Minikleid" wie gehabt von allerlieblichst. Den Rockteil musste ich natürlich in der Breite an das Oberteil anpassen, durch Vergrößerung der Falten kein Problem. Dummerweise ist der Rockstoff doch etwas störrisch und durch das angenähte Schrägband mit den Mäusezähnchen auch etwas steif  im Saum, so dass es sich schon mal nicht in ordentliche Falten legt, sondern etwas hochbauscht. Ich muss wohl das Ganze mal kräftig mit Bügeleisen und Dampf bearbeiten.
Stört euch nicht daran, dass ich so böse guck, aber bei dem aktuellen Licht machte das Knipsen gestern echt keinen Spaß und nach dem gefühlt zwölfndrölfzigsten verschossenen Bild machte sich doch eine gewisse Genervtheit breit.




Zu den anderen schick gekleideten Damen geht es hier.