Sonntag, 24. März 2013

Uschi

Pin It
Ich habe es euch ja versprochen - ich stell euch heute Uschi vor.
Uschi ist mein Model, also meine Schneiderbüste und sieht aus wie ich, also so in etwa ;)

Für Uschi benötigte ihr:
  • 4 Kissen vom Schweden bzw. deren Füllwatte
  • 7 Rollen klebe band von te*di für je 1 Euro 
  • altes Shirt 
  • Ständer 
  • Pappe
...und nicht zu vergessen, jemanden, der euch einwickelt.
Am besten lockt ihr den mit den Worten: "Schaaahaaatz, wie wäre es mal mit einem Spiel...nur wir beide...ich habe auch Klebeband besorgt...." ;)
Gut, wie auch immer... es ist ne anstrengende Prozedur für alle Beteiligten. Es ist sehr beklemmend und wie in einem Panzer, das Klebeband riecht unangenehm und verklebt die Schere... aber das Ergebnis lohnt die Mühe.
Wie es geht, erfahrt ihr hier.
Und von mir noch paar Fotos hinterher.
Da fällt mir auf, komplett ausgestopft und fertig habe ich noch gar kein Foto gemacht... aber ihr könnt es euch bestimmt vorstellen, wie das letzte Foto, nur mit geschlossenem Hals und Armen ;)
Ich denke auch, ich werde Uschi bei Gelegenheit nochmal ein weiteres Kisseninnenleben gönnen, sie ist doch noch recht weich im Ganzen.
Nicht mehr heute....




Kommentare:

  1. Gratuliere dir zu deiner Kreativität. tolle Idee und so klasse gemacht.
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Boah... das ist genial. Ich kann zwar nicht schneidern, finde dir Idee aber superklasse. Musste ein Foto davon sofort bei Pinterest einstellen.
    Bitte mehr davon.

    http://pinterest.com/pin/320529698449453024/

    Liebe Grüße und einen guten Start ins Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.