Sonntag, 14. April 2013

Das Baumwoll-Blusen-Experiment

Pin It
Wie versprochen gibt es heute hier mein Baumwoll-Blusen-Experiment nach dem Schnitt "Josefinchen" von allerlieblichst. Und da es ja diese Woche warm wird, kann das Kindlein die Bluse sicher schon bald tragen.

Der Schnitt ist eigentlich auf Jersey ausgelegt. Doch eine der Probenäherinnen hatte es mit Baumwolle versucht, dafür den Schnitt eine Nummer größer gewählt.
Hm, dachte ich... mit einem Reißverschluss ginge es doch auch.... das Mittelteil vorn habe ich etwas verbreitert. Das Rückenteil in der Mitte geteilt und etwas Breite zugegeben, dort dann den Reißverschluss eingefügt. Zum ersten Mal mit dem nach Wiebkes Lobeshymne gekauften Nähfuß. Super das Ding!
Das Kindlein wollte die Bluse aber nicht so schwingend, also noch Bindebänder zur Weitenregulierung eingenäht. Tja und hier ist die Bluse:





Heute Abend könnt ihr auf Christianes Blog sehen, was die anderen Probenäherinnen Wundervolles gezaubert haben. Eins schöner als das andere und wieder so unterschiedlich - und doch ist alles ein Schnitt.
Und wie immer gilt auch hier: den Schnitt und die Anleitung befolgen, es passt absolut perfekt!

So, nachher soll angegrillt werden...obwohl es doch nicht so doll draußen ist, wie eigentlich versprochen...
Habt einen schönen Sonntag.


Kommentare:

  1. WOW, das ist aber schön gemacht du bist sehr vielseitig toll
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anusch, ich finde die Bluse sehr süss...ein hübscher Stoff!
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  3. ♥ zukaaaaaaaaaaaaaaaaaaa deine version!!!!!! ;) like it ;) gggggggggggglg jessi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.