Donnerstag, 25. April 2013

RUMS #17 ein Mugrug

Pin It
Vor einiger Zeit las ich auf einem Blog von der Möglichkeit, bei der Firma www.wachstuch.com als Blogbetreiber kostenlos eine Restekiste Wachstuch anfragen zu können.

Ich versuchte also mein Glück und wurde auf eine Warteliste gesetzt, denn natürlich wussten von diesem Tipp außer mir noch andere ;)
Nach ca. 6 Wochen war ich endlich an der Reihe und der Postbote ächzte ziemlich, als er dieses schicke Paket anschleppte.


Freudig riss ich es auf und war erstmal baff, sie war randvoll gefüllt mit Wachstuch in oft sogar ziemlich großen Abmessungen und wirklich tollen Farben. Nur wenige Muster dabei, die ich jetzt so nicht unbedingt verarbeiten würde.


 
Bei einigen Stücken hatte ich auch direkt eine Idee im Kopf und eine davon ist dieser Tassenteppich.
Schon oft gesehen aus Baumwollstoffen und ich dachte bei mir, abwaschbar wäre doch viel besser...





Also passendes Wachstuch gesucht, per Rollenschneider in Streifen geteilt, wieder per Zickzackstich zusammen gepuzzelt. Dann auf ein Stück eines Bodenwischtuches aus dem Discounter  genäht und mit einem Randstreifen ebenfalls aus Wachstuch versehen. Ich fand die Musterung des Bodenwischtuches so passend, dass ich es direkt so belassen und auf die Unterseite nicht noch eine Schicht Stoff oder Wachstuch gebracht habe.
Zugegeben - es hätte ordentlicher sein können, aber als Versuchs-Mugrug gefällt es mir doch recht gut und den ersten Praxistest hat es auch schon bestanden :)

Mehr Sachen, die man nur für sich selbst gemacht hat, findet ihr wie immer bei RUMS.



1 Kommentar:

  1. Das ist ja eine tolle Idee. Sieht schick aus.

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.