Sonntag, 9. Juni 2013

Taschenknöpfe selbst gemacht - Tutorial

Pin It


Wie versprochen nun heute mein kleines Tutorial, wie ich die Knöpfe für Tante Trude selbst gemacht habe.

Ihr benötigt:
  • stabile Folie - z.B. Windradfolie
  • Zirkel
  • Schere
  • Kleber/Klebeband
  • Füllwatte
  • Stoff
  • Nadel und Faden
Auf der dicken Folie (ich sammle übrigens auch Plastikdeckel und alte stabile durchsichtige Plastikverpackungen, die sind dazu ebenfalls benutzbar) Kreise in der gewünschten Knopfgröße aufzeichnen. Entweder direkt mit dem Zirkel auf die Folie zeichnen oder vorher aus Pappe eine Schablone herstellen und dann die Umrisse mittels Permanentstift auf die Folie übertragen und ausschneiden. Oder ihr benutzt einen Kreisschneider.
Damit die ganze Sache etwas stabiler ist, habe ich jeweils drei Kreise mit doppelseitigem Klebeband zusammen geklebt.
Der Stoff zum Beziehen muss in etwa doppelt so groß sein wie die Folienkreise.



Mit Nadel und Faden relativ weit am Rand des Stoffkreises eine lockere Heftnaht legen, könnte man natürlich auch mit der Nähmaschine tun.
Zuerst Füllwatte in die Mitte des Stoffes geben, darauf die Folienkreise und den Faden straff ziehen und verknoten bzw. vernähen.



Mit dem Faden könnte man nun den Knopf direkt an gewünschter Stelle festnähen. Fertig.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.