Donnerstag, 28. November 2013

Ein Schlafi...

Pin It
Man kann ja nicht nur in schicken Kleidern und Jacken und Mützen herum laufen, man bzw. Frau braucht ja auch für die Nacht mal etwas Neues anzuziehen.

Extra für den Irland-Urlaub entstand somit dieser Schlafi. Und er wurde dann auch im gemütlichen Cottage-Wohnzimmer zum ersten Mal der Familie vorgeführt und sofort aufs Foto gebannt.

Für die Hose habe ich mich einfach an einer alten Schlafihose orientiert, das Oberteil ist nach dem  Raglankleid von allerlieblichst entstanden (hier oder hier zu bekommen).
Ich habe sogar Paspeln selbst hergestellt und in den Raglannähten verarbeitet... meine Tochter meinte, das Oberteil könne ich gut als Pullover tragen... ach neee das möchte ich dann doch nicht ;)
Der Kragen ist zum Umschlagen und in die ursprünglich dreiviertellangen Ärmel des Schnittes habe ich das fehlende Stück längsgestreift eingefügt. Das lockert die Streifen etwas auf.

Und nun ab damit zu RUMS.






Kommentare:

  1. Dieser Schlafanzug ist wirklich gelungen! Das Oberteil wäre auch als Oberteil geeignet.

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht sehr gemütlich aus. Schöne Stoffkombi!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anusch,
    ich finde dein Schlafanzug-Oberteil kann auch gut tagsüber getragen werden. Ist dir wirklich gelungen.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ein schicker Schlafi - sogar mit Paspel, wow :)

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  5. ich find auch dass du das Oberteil im Alltag auch tragen könntest..lg luise

    AntwortenLöschen
  6. Also ich bin ja wieder begeistert! Deine Tochter hat gar nicht so unrecht...das Oberteil geht echt so durch. Mir gefällt die Form supergut und auch der Arm wo die Streifen dann Mal längs laufen...echt super!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. ♥ WooooOooOoOoOOoooOooooW ♥
    ..megaklasse ;) & sooooooooooo kuschelig ;)
    ggggggggglg jessi ♥

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.