Donnerstag, 23. Januar 2014

"Nelly" als Shirt

Pin It
In der letzten Woche zeigte ich euch ja mein Streifen-Nelly-Kleid und heute habe ich eine Shirt-Variante dieses allerlieblichsten Schnittes für euch und für RUMS.
Ich liebe es jetzt schon, auch wenn ich es temperaturbedingt noch nicht tragen kann.


Meine Änderungen ähnlich wie beim Nelly-Kleid, hier beim Shirt habe ich das Rückenteil nicht wie vorgesehen geteilt, sondern im Ganzen zugeschnitten.

Da es nur noch ein Stoff-Rest des Hallo-Berlin-Sonntags-Kleides war, der bis zum letzten Zipfelchen nun aufgebraucht ist, konnte ich leider den Karo-Verlauf nicht beachten. Ich finds jetzt nicht so schlimm...








Kommentare:

  1. Das sieht ja super aus! Gefällt mir richtig gut! Das mit der Spitze sieht richtig edel aus. Ach das scheint ein toller Schnitt zu sein... Auch will ;)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Super schick geworden Deine Nelly! Gefällt mit sehr gut!
    LG Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr schickes Outfit! Gefällt mir total gut!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss gestehen, ich war zuerst nicht so begeistert von dem Schnitt, aber dies lag wohl mehr an einigen Designbeispielen und nicht an dem SCHNITT. Du hast das hier toll umgesetzt und mir gefällt der Schnitt an Dir super.Ich denke, weil Du für das komplette Oberteil den selben Stoff genommen hast. Bei diesen buntgemixten Shirts sieht es immer irgendwie so aus, als hätten die Damen sich einen Schlauch bis zum Busen hochgezogen. ICH HOFFE, MIR REISST JETZT HIER KEINER DEN KOPF AB..........
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, hier reißt dir keiner den Kopf ab und ich weiß, was du meinst😁 zum Glück ist alles ja Geschmackssache, ich bin eher auch nicht so der Fan von den bunten Mixen, auch wenn ich es an anderen hübsch finde😊

      Löschen
  5. Total schön!
    Echt klasse geworden!

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.