Dienstag, 2. September 2014

Eine Babyhose

Pin It
In der Verwandtschaft wurde schon vor Monaten ein Mädchen geboren. Und wie sich das gehört, wird ein neuer Erdenbürger zu diesem Anlass mehr oder minder - meistens ja eher übermäßig ;) -  von Verwandten und Bekannten beschenkt.

Die glückliche Oma lud dann auch nach einiger Zeit zu einem spontanen Kennenlernnachmittag/-abend ein und ich machte mich auf die Suche nach Stoffen und Schnittmustern für Babys, was ja sonst eher so nicht mein "Näh-Beuteschema" ist. Na und dass ich nur etwas Selbstgenähtes verschenke, war für mich sofort klar, was anderes kam gar nicht in Frage.

Bei Schnabelina wird man da ja wunderbar fündig und ich hatte mir das Bodykleid Luisa mit passendem Hosenschnitt  ausgesucht.

Heute zeige ich euch erstmal die Hose. Die war relativ fix und unkompliziert genäht, obwohl das Bündchenannähen bei der Größe 68 schon doch Friemelarbeit war.



Ob die Hose und die anderen genähten Sachen allerdings passen, gefallen oder überhaupt angekommen sind - ich weiß es nicht. Da der "Partytermin" leider kurzfristig abgesagt wurde, habe ich die Geschenke per Post zugesandt... leider bis heute keine Rückmeldung... nunja.




Verlinkt bei:


Kommentare:

  1. Schöne Hose und so gemütlich sieht sie aus das man am liebsten selber einsteigen möchte . Mein Kleiner lieb diese Hosen und trägt sie gern.
    Lieben Gruß von Katharina

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.