Donnerstag, 23. Oktober 2014

Dünnes Jäckchen

Pin It
Dieses Übergangsjäckchen habe ich euch noch gar nicht vorgestellt, obwohl es svchon im Frühsommer entstanden ist.
Das Schnittmuster ist aus der Zeitung: Meine Nähmode 02/14 Modell 18

Ich habe es aus dünnem, leinenähnlichen Stoff genäht und mit dünnem Baumwoll-irgendwas-Gemisch-Stoff (beides vom Stoffmarkt als Coupon) gefüttert.

Verschlossen wird das Ganze mit einem Knopf und einer Schlaufe und geht zu vielen Kleidungsstücken zu kombinieren.

Auf den Bildern trage ich sie zu meinen aus einem Kleid umfuntionierten Tellerrock, hier schon mal gezeigt.






Kommentare:

  1. Was ein wunderschönes Outfit! Sieht ganz toll aus!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Das Outfit ist klasse. So ein Jäckchen suche ich auch noch für mein Kleid. Mal sehen, ob ich die Zeitschrift irgendwo auftreiben kann. ;-)
    Viele Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Wow. Das ist ein hübsches Jäckchen. Toll geworden! Und der Rock aus dem Schwedenstoff sieht herrlich aus.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.