Sonntag, 7. Dezember 2014

WKSA #4

Pin It
Heute treffen sich die fleißigen Mitstreiter zum Weihnachtskleid-Sew-Along-Teil 4.

Das Thema:

7.12.2014 WKSA Teil 4:
Uah, es passt nicht, das muss ich ändern / Ich habe diese schwierige Stelle gemeistert und bin stolz wie Bolle! / Das sieht doch schon ganz gut aus, oder? / Ich hab ein Hängerchen und brauche Motivation!


Ihr werdet euch jetzt vielleicht wundern... denn hier auf dem Blog gab es nach Teil 1 nix weiter zu sehen...
Das liegt daran, dass es noch so viele unerledigte Dinge auf der XMAS-To-Do-Liste gab... Plätzchenbacken, Liköre zum Verschenken brauen, Weihnachtskarten anfertigen und schreiben und verschicken, kleine Geschenke zum Nikolaustag bzw. für Weihnachten bzw. Wichtelmonsterchen und Meditaschen für krebskranke Kinder nähen und auch einige Termine, die sich in der Adventszeit auf wundersame Weise ballen... und vor allem immer noch die Frage: brauche ich überhaupt ein neues extra für Weihnachten Kleid?

Am Donnerstag tat sich dann ein größeres Zeitfenster auf und ich kopierte den Schnitt aus der Burda 12/2014 und suchte mir den leinenähnlichen Stoff und rote Paspel heraus.



Für ein Probekleid hatte ich keine Zeit und schon gar keine Lust, deshalb direkt den Stoff zugeschnitten...Mist, es reicht nur für 3/4tel Ärmel. Grummel.

Den recht großzügigen Ausschnitt habe ich direkt um viele Zentimeter verkleinert. Frieren möchte ich ja schließlich nicht ;)

Das Oberteil ist gefüttert und soweit fertig, das Unterteil so ziemlich. Hier für euch mal probeweise an Uschi zusammengesteckt.
Dazu die neue Kette, welche mir der Nikolaus brachte...

 
Und was soll ich sagen? Es sieht komisch aus. Alles. Und die Kette passt dazu auch nicht. Und überhaupt..hach. Langweilig, da hilft auch die Paspel nicht viel.

Ich war so froh, dass der Schnitt ohne Anpassung (vom Ausschnitt abgesehen) direkt zu funktionieren scheint und bin gerade so enttäuscht über das Ergebnis. Was aber wohl eher am Stoff als am Schnitt liegt vermute ich.
Und somit passend zum heutigen Teilthema: Ich hab ein Hängerchen und brauche Motivation!

Jetzt überlege ich, ob ich das Kleid weiter nähe oder doch einen neuen Schnitt probiere oder vielleicht einfach ein altes Kleid anziehen werde...hmpf.

edit: die Kellerfalte ist auf dem Bild noch zugenäht, weil der Faltenboden noch fehlt und die Pattentaschen fehlen ebenso noch...



Kommentare:

  1. Liebe Doreen,
    ich persönlich finde dein Kleid gar nicht so schrecklich wie du es wohl findest.
    Die Kette passt aber wirklich nicht.. Aber vielleicht eine lange Kette wo sich das rot der Paspel wiederfindet?? Und/Oder rote Schuhe/Stiefel?? Oder eine rote Strumpfhose und dann doch dunkle Schuhe????
    Ich finde das Kleid hat potential, gerade weil es so schlicht (nicht langweilig!) ist, läßt es Raum für andere auffällige Dinge!
    Also Kopf hoch und geniesse den 2 Adventsonntag!! LG Alex

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde es auch gar nicht so schlecht, wie Du schreibst. Die rote Paspel am Ausschnitt paßt doch super zum Kleid! Da muß ich meiner Vorschreiberin recht geben - der schlichte Schnitt läßt doch auch viel Spielraum für passende Accessoires, eine rote Brosche oder eine rote Strumpfhose, kleine rote Ohrringe... das Kleid läßt sich dann je nach Gelegenheit stylen.
    Ich wünsch Dir einen schönen 2.Adventsonntag und bin gespannt, wie Du Dich entscheidest. Ich bin auf jeden Fall für weiter nähen :-)
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  3. OK, die Kette passt jetzt nicht ganz so toll (schön ist sie trotzdem!) aber ich finde das graue Kleid mit der Paspel wirklich sehr hübsch, es ist schlicht aber hat mit dem roten Akzent doch Pfiff. Vielleicht hilft auch noch ein hoher Bindegürtel, oder die Paspel auch noch mal an der Empirenaht? BITTE weitermachen, ich möchte es gerne fertig sehen. Ganz liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es sieht toll aus. Ich mag diese schlichten, eleganten Understatementkleider sehr, man kann was machen mit Schmuck oder Schuhen oder einem Tuch, aber muss man nicht - also ich wäre definitiv für Weiternähen und Anziehen! Und der Ausschnitt mit der Paspel ist perfekt geworden.

    AntwortenLöschen
  5. Hm, die an sich sehr schöne Kette paßt tatsächlich nicht sonderlich gut zum Kleid - kühles grau zu warmem rosè. Aber ich fände es auch schade um das Kleid. Das ist nicht langweilig! Wenn's Dir zu schlicht ist, kannst Du ja supergut auffällige Accessoires dazu kombinieren. Evtl. auch eine lange Kette in Y-Form mit einer Quaste als Abschluß?

    AntwortenLöschen
  6. Nein, die Kette ist schön, passt aber sicher besser zu anderen Kleidungsstücken. Zum Kleid: hast du die Möglichkeit, noch etwas Rot reinzubringen? Stickerei? Evtl. die Rote Paspel am Saum wiederholen. Dann schwarze oder graue Strümpfe und rote Schuhe. Rote Steppnähte? Es ist halt vornehm schlicht, muss aber nicht langweilig enden. Ich würde weitermachen.
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Also ich finde das Kleid jetzt auch nicht schlimm, mir gefällt es irgendwie sogar jetzt schon - die rote Paspel ist doch ein richtiger Hingucker.
    Mein Laien-Auge würde jetzt sagen, dass in der Mitte noch was peppiges hinkommen sollte und an der Länge kannst du auch noch arbeiten!
    Halt durch und mach es fertig - ich glaube, am Ende wirst du es lieben.

    Ach ja, der Tipp mit anderer Kette (weil die passt wirklich nicht zum Kleid) und einem Tuch, das den Blick auf sich zieht, der ist auch gut!!!

    Und als letzten "ach ja" - hab ganz lieben Dank für die Weihnachtspost, da hab ich mich ja richtig drüber gefreut *knuddel*

    Liebe Grüße
    Strolchi

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht gar nicht komisch aus, das ist super!!! Mir ist es in der Linkliste gleich sehr positiv aufgefallen!
    Bitte auf jeden Fall weiternähen, ich finde es ganz toll!!!
    Liebe Grüße
    Frl. Notter

    AntwortenLöschen
  9. Auch mir gefällt das Kleid gut, was man bis jetzt sehen kann. Mit roten Schuhen und evtl. roter Kette stell ich es mir super vor. Der Schnitt toll. Ob du auch die Taschen und die Kellerfalte hast kann ich nicht erkennen?
    Nicht aufgeben!!
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Langweilig? Ich mag es und ich find es gar nicht langweilig, eine hübsche Kette dazu und fertig, also meiner Meinung nach braucht das nicht mehr. Wenn du allerdings was opulentes willst, dann.. hmm naja :D Im Endeffekt muss es natürlich Dir gefallen, wenn dir der Schnitt gefällt aber der Stoff zu langweilig ist, wie wäre es denn dann nochmal in einem anderen Stoff?
    Alles Liebe, Freja

    AntwortenLöschen
  11. Ich finde das Kleid soweit auch sehr schön und finde ebenfalls, dass du weitermahen solltest. Grau lässt dir viele Möglichkeiten zu kombinieren...Ich frage mich nur, wo du die Mittelfalte untergebracht hast?

    AntwortenLöschen
  12. Ich verstehe, was Du meinst. Das Kleid wirkt auf der Puppe wirklich langweilig. Ich könnte mir allerdings gut vorstellen, dass es angezogen - und mit Kellerfalte - gleich ganz anders wirkt.
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.