Freitag, 31. Januar 2014

Freitagsfüller #253

Pin It
http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/2014/01/freitags-f%C3%BCller-253.html

1.  Ich erinnere mich genau  an ganze Gespräche oder Gerüche oder Momente, obwohl sie schon Jahre oder gar Jahrzehnte her sind.

2.  Rechner aus und an die Nähmaschine, also los geht's!

3.  Unglaublich aber scheinbar wahr - der Niederrhein bekommt in diesem Winter nicht eine einzige Schneeflocke zu sehen.

4.  Alter Spruch: Mit Geduld und Spucke geht alles.

5.  Sagen wir mal  öfter etwas Positives, als immer nur über alles zu meckern .

6.   Mit Schnupfen  aufgewacht.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ !

 wie immer, arbeiten gehen, Nähen, Ausruhen, mal sehen was so die Erkältung zulässt.



Donnerstag, 30. Januar 2014

Wolkenkissen

Pin It
Ich hatte bei Pinterest dieses Wolkenkissen gesehen und mich gleich verliebt. Allerdings habe ich mir die Anleitung drastisch verkleinert, weil ich nur so ein Minikissen als Nackenhörnchen beim Lesen oder ein Kissen einfach so mal zum Knuddeln wollte ;)

Statt des Herzchens habe ich mir einen Stern aufgezeichnet, so passt es farblich mit dem grau besser zu meinen grau-weiß-gelben Schlafzimmerwänden.
Der weiße Fleece ist aus einer Decke vom Möbelschweden.

Damit RUMSt es jetzt, weil dieses Wölkchen ist nur für mich.





Dienstag, 28. Januar 2014

Eigentlich Eulenstulpen und doch wieder auch nicht

Pin It
Zum heutigen Creadienstag zeige ich euch ein Paar Stulpen. Ihr seht schon am Foto - die sind schon im Dezember entstanden, haben es allerdings bisher noch nicht auf meinen Blog geschafft.

Im letzten Jahr waren sie ja überall zu sehen - die Eulenstulpen aus der Mollie Makes. Ich war natürlich zu geizig, wegen eines Projektes die ganze Zeitung zu kaufen und fand beim Suchen im Netz folgende ähnliche Anleitung.
Also ran an die Wolle... trotzdem ich von vornherein schon das Muster verkleinert hatte, passten die Stuplpen mir am Ende nicht, was wohl an meiner verwendeten Wolle lag, welche nicht ganz der Lauflänge der Anleitung entsprach.

Aber Weihnachtszeit ist ja die Zeit, um auch mal Danke zu sagen und so ließ ich kurzerhand die Eulenaugen weg und schenkte die mir zu großen Stulpen der Postfrau, welche sich darüber sowas von freute :-)))
Und ich freute mich mit, also Ende gut, alles gut.

Und ab damit auch zu meertje.





Sonntag, 26. Januar 2014

365-Tage-Quilt 1-24

Pin It
http://www.das-koenigskind.de/

Hier wieder ein kurzer Zwischenstand beim 365-Tage-Quilt.

Der erste Block ist fertig und nach der "Quilt as you go"- Methode fertig gestellt, zumindest habe ich es als Neuling mal versucht. Abgerechnet wird am Ende ;)



Block 2 ist zur Hälfte fertig, ich muss mich ranhalten und gestern und heute nacharbeiten. Mach ich gleich, nachdem ich den Schweinehund bekämpft und etwas für die Figur getan habe ;)



Freitag, 24. Januar 2014

Freitagsfüller #252

Pin It
http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/2014/01/freitags-f%C3%BCller-252.html
1.  Zu wenig  Zeit und zu wenig Geld wird wohl am häufigsten beklagt.

2.  Im "Osten" ist es jetzt schön winterlich und kalt.

3.  Das Gute ist leider im Leben nicht immer der Gewinner.

4.  Schlafen ist das Beste im Fall von totaler Erschöpfung .

5.  Zwischen Männern und Frauen gibt es viel mehr Verschiedenheiten als nur den berühmten Unterschied.

6.   Sich mit allen Menschen, die einen umgeben,  zu verstehen - ich glaube nicht, dass  das funktioniert!

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ___________ , morgen habe ich ________ geplant und Sonntag möchte ich _________ ! Arbeiten gehen und ansonsten mal gucken.




Donnerstag, 23. Januar 2014

"Nelly" als Shirt

Pin It
In der letzten Woche zeigte ich euch ja mein Streifen-Nelly-Kleid und heute habe ich eine Shirt-Variante dieses allerlieblichsten Schnittes für euch und für RUMS.
Ich liebe es jetzt schon, auch wenn ich es temperaturbedingt noch nicht tragen kann.


Meine Änderungen ähnlich wie beim Nelly-Kleid, hier beim Shirt habe ich das Rückenteil nicht wie vorgesehen geteilt, sondern im Ganzen zugeschnitten.

Da es nur noch ein Stoff-Rest des Hallo-Berlin-Sonntags-Kleides war, der bis zum letzten Zipfelchen nun aufgebraucht ist, konnte ich leider den Karo-Verlauf nicht beachten. Ich finds jetzt nicht so schlimm...








Mittwoch, 22. Januar 2014

Die Lauf-Saison

Pin It

 
... ist eröffnet.
Nachdem ich wochenlang monatelang dem Schweinehund nachgegeben habe ("Rücken tut weh, Beine kaputt, keine Zeit, zu warm, zu nass..."), gewann ich heute den Kampf und habe mal wieder meine gewohnten Runden gedreht.

Wie konnte ich nur so lange auf das wohlige, befreiende Gefühl beim Laufen verzichten? Wenn einem nach 1km im Körper ganz warm und im Kopf ganz frei und leer wird...?
Ab jetzt wieder regelmäßig, so der Plan. Der Schweinehund ruft schon wieder: "aber du hast dir eine Blase gelaufen..."
Halt die Klappe Schweinehund. Wir sehen uns spätestens übermorgen, mal gucken, wer von uns stärker ist.



Dienstag, 21. Januar 2014

Moustache-Ketten

Pin It
Ich hatte euch ja am Samstag von der geplanten Party fürs Töchterchen erzählt.

Und sie war ein voller Erfolg kann ich euch sagen. 12 glückliche und vom Tanzen ziemlich kaputte Mädels wurden am Abend von ihren Eltern wieder eingesammelt. Die Lokalität war klasse, der Tanzkurs kam gut an und in einer reichlichen Stunde hatten alle die Choreographie zu einem kompletten Lied drauf, die Muffins und auch die Hot-Dogs wurden mit Genuss verspeist.

Am Ende bekam jede von mir ein Dreieckstütchen und unter großem "Boah, wie cool!!!" wurden die Moustache-Ketten ausgepackt, sofort umgetan und für den nächsten Schultag ein "unbedingt alle die Ketten tragen" angeordnet.
Wie schön, dass sich die Kinder doch noch über so selbstgemachte Kleinigkeiten so freuen können :-))

Und für euch und den creadienstag eine kurze Anleitung, wie ich sie gemacht habe. Ich hoffe, ihr kommt damit zurecht.

Tipps:
Schrumpffolie bekommt ihr z.B. hier
Band und Schmuckösen in diversen Schmuck-Bastelshops (ich hatte meine Sachen von der Creativa)
Anleitung zum Falten der Schachteln z.B. hier oder hier.











Montag, 20. Januar 2014

Die "Nelly"-Parade

Pin It
...des Probenäh-Teams und der Gast-Probenäherinnen könnt ihr heute auf dem allerlieblichst-Blog bewundern.
Wow, alle wunderschön, so verschieden und jede für sich einzigartig.
Auch für Babybäuche ist "Nelly" sehr kleidsam wie man sieht... aber macht euch selbst ein Bild.




Samstag, 18. Januar 2014

Muffin-Alarm

Pin It
Nachdem mein Töchterchen schon zwei Jahre ihren Kindergeburtstag nicht feiern wollte, weil sie sich einfach nicht einig wurde über das was, wo, wie und vor allem mit wem, steigt in diesem Jahr endlich wieder eine Party.

Die Idee dazu gab es schon länger und wurde von zwei Nachbarn auch schon erfolgreich getestet - ein Nachmittag in der Tanzschule mit einstündigem Tanzkurs. Vorher und hinterher etwas Zeit, um in den Räumen dort zu feiern und etwas selbst Mitgebrachtes zu verspeisen, nur Getränke müssen vor Ort bezogen werden.
Bis zu 15 Teilnehmer am Kurs kosten 60 Euro plus eben Getränke und das finde ich eine faire Sache.
Wie es wirklich wird und bei den Mädels ankommt, werden wir sehen.

Also wurden schicke Pappteller, Servietten und Besteck besorgt und zwei Rutschen Muffins gebacken.
Zum Abendessen gibt es, weil gut vorzubereiten und transportieren und in der zur Verfügung stehenden Zeit von 30min nach dem Kurs auch sicherlich fix zu verzehren, schnöde Hot-Dogs.

Diese Muffin-Deko sah ich letzte Woche bei Jessi und ich habe diese als bekennender Eulenliebhaber gern aufgegriffen. Die restlichen Kekse einfach auf die Frischkäsecreme der zweiten Muffin-Sorte verteilt.

Nun hoffe ich nur noch, dass es allen gefällt und schmeckt und bei 13 Mädels keine rumzickt. Drückt mal alle die Daumen.







Freitag, 17. Januar 2014

Freitagsfüller #251

Pin It
http://scrap-impulse.typepad.com/scrapimpulse/2014/01/freitags-f%C3%BCller-251.html
1.  Ich sehe immer noch keinen Schnee für diesen Winter kommen.

2.  So ist das doch kein richtiger Winter, auf keinen Fall.

3.  Das Zauberwort heißt ohmmm, tief ein- und ausatmen und nicht aufregen.

4.  Mit sinkendem Geldpegel in den Börsen haben die aggressiven meckernden Kunden in den Läden zugenommen .

5.  Eins weiß ich genau, sich immer über alles aufzuregen macht es meist nicht besser, einem selbst nur graue Haare.

6.  Wenn ich mir was Gutes tun will, lege ich mich in das heiße schaumige Badewasser, tief eintauchen und nix denken. 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf letzte Schicht für diese Woche , morgen habe ich Kindleins Party geplant und Sonntag möchte ich Nähen, Ausruhen...? !



Donnerstag, 16. Januar 2014

Die allerlieblichste Streifen-Nelly bei RUMS

Pin It
Heute RUMSt es mit dem neuen Kleider-Schnitt von allerlieblichst "Nelly".

Von der Schnittlinie her ähnlich wie das Shirt oder Kleid, nur eben eine andere Oberteilgestaltung. Der eckige Ausschnitt ist ein schöner Blickfang finde ich.


Da ich ja mittlerweile bestimmte Änderungen standardmäßig bei allerlieblichst-Schnitten mache, so auch hier einiges anders als vorgegeben. Was jetzt einfach auf meine persönlichen Vorlieben und Körpermaße und nicht auf den Schnitt zurückzuführen ist. Von der Konfektionsgröße her passt breitenmäßig die Gr.36 für mich absolut perfekt.

- oberes VT und RT ca. 3cm in der Länge gekürzt, weil sonst der ganze Vorbau rausgeguckt hätte
- Schultern nach innen um jeweils 3cm verbreitert (auch entsprechend im RT) um insgesamt einen kleineren Ausschnitt zu bekommen
- Volant weggelassen, dafür unteres VT und RT entsprechend verlängert
- statt Spitze vorn und hinten und um den Ausschnitt Paspel bzw. Bündchenstreifen genäht (dummerweise fällt eine schwarze Paspel zwischen schwarzen Anschlussstreifen auch super nicht auf *grrmpf*)
 - statt Originalärmel den für mich ultimativ passenden asymmetrischen Ärmel plus Armloch einer holländischen Zeitung benutzt, statt dreiviertel Ärmel die Sommervariante gewählt

Die Fotos leider trotz oder gerade wegen der an diesem Tag scheinenden Sonne leider nicht wirklich vorzeigbar :-(

So, Sommer kannst kommen, ich hab was anzuziehen :-)








Mittwoch, 15. Januar 2014

MMM Knipkleidchen

Pin It
Nachdem ich letzte Woche vergeblich darauf wartete (wer lesen kann ist klar im Vorteil, stand ja schließlich beim MMM dabei, dass es erst heute wieder los geht), bin ich nun aber richtig zum  MeMadeMittwoch.

Schon vor Weihnachten entstand dieses Knipkleidchen. Ich trug es an Kindleins Geburtstag zum Musicalbesuch "Die Schöne und das Biest", im übrigen ein ganz wunderbares Musical, mit tollen Kostümen.

Da ich auf vielen Musicalbesuchen der letzten Jahre lernen musste, dass ich mit meinen zumeist schwarzen (Spitzen-)Kleidern oft etwas overdressed daher kam unter den ganzen "Jeans-und-irgendwas-schlabbriges-drüber-Turnschuhe-und-wenn-geht-mit-Käppi"-Besuchern (was auch auf die "Besucher-Damenwelt" leider zutrifft), habe ich mich diesmal für ein eher Alltagskleid entschieden.

Der Stoff vom ersten Besuch am Maybachufer liegt schon ewig hier rum, daraus entstand schon mal ein Minirock (naja...) und ein Kragen und ansonsten mochte ich den Glitzerfaden/ -aufdruck in dem Karomuster eher nicht so.
Also habe ich diesmal einfach die linke Seite nach außen genommen und schon glitzert nix mehr.

Der Schnitt ist das Knipkleid KM1306-14, es war mein erstes dieser Firma und obwohl ich nicht niederländisch lesen kann, kam ich dennoch ganz gut beim Nähen zurecht und musste auch überhaupt nix am Schnitt verändern. Nur den zusätzlichen Verlängerungsstreifen unten und die Flügelärmel habe ich weggelassen.
Etwas ärgere ich mich, dass ich den Rock nicht im schrägen Muster zugeschnitten habe. Aber egal, ich mag das Kleid sehr und es trägt sich super.

Wenn ich die Bilder so betrachte, denke ich, den Rücken hätte ich eventuell etwas kürzen können... sollte ich beim nächsten Mal testen.

Und nun schaue ich mal, was Julia beim heutigen MMM mit ihrer Messi-Leidenschaft so angesammelt hat (oh Julia, wie ich dich verstehe, ich kann ja auch nix und gar nix wegwerfen - seufz- irgendwann braucht man alles mal wieder....)