Mittwoch, 4. Februar 2015

Wollwalk-Rock

Pin It
Jedes Jahr schleiche ich im Winter um Sachen aus Wollwalk herum. Ich finde sie sehr schick, aber bisher ergab sich schnittmustermäßig nichts, was ich für mich passend fand. Zumal der Walk ja auch nicht so kostengünstig im Kauf ist, so dass ich schon sehr genau wissen wollte, was ich aus dem Stoff machen wollen würde. Und ich hatte Bedenken, wie gut oder schlecht ich den Walk waschen/pflegen würde können.
Im Herbst aber kaufte ich doch recht spontan einen halben Meter auf dem Stoffmarkt für einen Rock. Da geht nicht allzuviel falsch zu machen.

Als Schnittmustergrundlage fungierte der Schnitt "Amy".
Die Kellerfalte vorn habe ich weggelassen, die Taschenlösung übernommen und auf einen Reißverschluss wegen der doch relativ guten Dehnbarkeit verzichten können, dafür aber vorn und hinten Abnäher für eine bessere Passform eingefügt.
In den Bund fügte ich breites Gummiband ein.
Durch die farblich unterschiedlichen Vorder- und Rückseiten des Materiales konnte ich schöne Akzente bei den Taschen (was jetzt wegen der Hände darin leider nicht zu sehen ist, grml) und den kreisförmigen Applikationen setzen.

Nach mehrmaligem Tragen kann ich sagen - ich bin rundum zufrieden mit dem Ergebnis.

Und wie zufrieden sind die anderen Damen der Mittwochsrunde, deren Vorturnerin Wiebke heute sehr wintersportlässig daher kommt,  heute?






Kommentare:

  1. sehr schick! hast du da auch ein futter eingenäht? ich hab immer die befürchtung, dass die kombi walkstoff und strumpfhose nicht miteinander harmoniert.

    ich habs übrigens umgekehrt gemacht: jede menge walkstoff gekauft und überlege jetzt was ich damit machen soll :-)

    lg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Ich ziehe oft einen halben Unterrock drunter, so muss nicht jeder Rock gefüttert sein.

      Löschen
    2. unterrock nähen hab ich mir auch schon überlegt ...

      lg andrea :-)

      Löschen
  2. Wie schön! Der Amy Schnitt ist kaum wiederzuerkennen - in jedem Fall schaut der Rock toll aus und steht dir hervorragend. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Der ist aber schön geworden.
    Und wie pflegst du den Rock jetzt?
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der wird in der Waschmaschine im Wollprogramm gewaschen.

      Löschen
  4. Der ist ja toll geworden! Das mit dem Walk kann ich nachvollziehen. Der ist immer wunderschön, aber getraut habe ich mich noch nicht!
    LG, SuSe

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.