Mittwoch, 17. Juni 2015

Es grünt so grün...

Pin It
Grün - eine Farbe, welche ich normalerweise nicht für mich vernähe.
Doch diese grüne Spitze war im Sonderangebot (ich meine für 2 oder 3€/m) und ich "musste" sie ordern. Ebenso den relativ dünnen schwarzen Jersey und noch ebensolche Spitze in schwarz fürs Kindlein.
Ich wollte einfach für mich so ein Spitzenkleid nähen, wie es jetzt überall zu sehen ist.
Meine Mutter meinte, wo ich das denn tragen wöllte und ich antwortete: "Zur Not kommt es in die Verkleidungskiste!"

Ein Schnittmuster hatte ich nicht, also nahm ich das Schnittmuster meines Spitzenshirts für das Oberteil und konstruierte mit dem Tellerrockrechner einen halben Teller dran.
Wieder behandelte ich die Spitze und den untergelegten schwarzen Jersey wie ein Teil, nur beim Rock vernähte ich jeden Teller separat und dann beide zusammen gefasst in der Taille an das Oberteil.
Das Zuschneiden war das Komplizierteste an der Sache, der Rest ging in Nullkommanix.

Und schon letzten Samstag trug ich das Kleid zum REWE-Family-Fest in Köln und es erwies sich sowohl für den Platzregen morgens mit Regencape drüber als auch für die knallende Sonne am Nachmittag mit Sombrero auf dem Kopf als perfektes Outfit.
Also nix für die Verkleidungskiste ;)

Für die Bilder habe ich es mal mit schwarzem Gürtel und Stiefeln und mal mit weißem Schmuck, Schuhen und Sommerhut kombiniert und bin erstaunt, was so kleine Änderungen der Accessoires  für unterschiedliche Wirkungen erzeugen können.

Was tragen die anderen Damen heute so Hübsches? Katharinas Annlasskleid ist jedenfalls schon mal der Hammer.






 
[Mag ich]


Kommentare:

  1. Das Kleid muss definitiv nicht in die Verkleidungskiste. Es ist ein 1A-Sommerkleid, das für den Sonnengenuss gemacht ist.
    Viele Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schickes Kleid, ich mag solche Spitzenkleider zu gerne! Steht dir richtig gut!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Steht dir voll gut, find ich!

    lg susanne

    AntwortenLöschen
  4. Klasse schaut das aus.
    So was würd mir auch mal gefallen, nur mit meiner derzeitigen Nähmaschine würd ich mir keinen Gefallen tun, wenn ich so einen dünnen Stoff vernähen würde.

    AntwortenLöschen
  5. Supertoll umgesetzt. Steht Dir "spitzenmäßig".
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Ein Tellerrockrechner, das ist ja mal was Lustiges! Muss ich gleich mal ausprobieren! Dein Kleid ist spitze geworden und muss sich definitiv nicht verstecken!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  7. Seehr hübsch ... und ich finde das Grün steht dir prima!
    Was ein Glück wir dunkelhaarigen haben, finde ich ... soo viele kombinationsmöglichkeiten stehen uns frei :0))

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schick. Gefällt mir gut, dein grünes Spitzenkleid.
    LG

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.