Mittwoch, 30. September 2015

Spitzenshirt in grün

Pin It
Mein  Lieblings-Spitzen-Shirt habt ihr hier ja schon mehrfach sehen müssen. Und jetzt gibt es davon noch Variante 2 in grün.
Die Spitze war noch vom Spitzenkleid übrig. 
Diesmal habe ich den Oberstoff und den Unterstoffjersey getrennt zusammen genäht, anders als beim ersten Shirt. Erst an den Ärmeln und im Saum miteinander verbunden. Somit sind die Teilungsnähte nicht so wulstig geworden. Allerdings ist nun das Shirt auch etwas weiter als das erste, Zufall oder hängt es damit zusammen? Wer weiß. 
Im Kopf plane ich nun noch ein schwarzes mit langen Ärmeln.. Ihr müsst diesen Schnitt also wohl noch mindestens einmal ertragen.
Dazu kombiniere ich heute den blumigen Hollyburn-Rock.
Heute gibt es leider nur Spiegel-Fotos von mir, ich bin schon im Vorurlaubsstress...

Aber eine kurze Runde über den MeMadeMittwochs-Laufsteg gut gekleideter Damen drehe ich noch, soviel Zeit muss sein.






 
[Mag ich]


1 Kommentar:

  1. Jedes Stück, Shirt und Rock, einzeln sieht super aus und jedes würde für sich viel besser zur Geltung kommen wenn es nicht miteinander kombiniert wird. Ein uni-farbiger Cardi (geschlossen - V- Ausschnit) würde eine Unterbrechung zwischen den beiden muster/farben bringen und schon kann es gut zusammen getragen werden. Schönen Abend und LG Anita

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.