Dienstag, 22. Dezember 2015

Kerzenringe und Stoff-Kugeln

Pin It
Was soll man immer selbst Genähtes verschenken... diese Frage stellt sich mir in jedem Jahr.

Zuerst hatte ich die Patchworkkugeln entdeckt und als Geschenkidee für liebe Nachbarn, Freunde, Eltern auserwählt.
Doch die erste nach dieser Anleitung gefertigte Kugel wurde sehr eirig und ich erinnerte mich, selbst aus Papier schon einige Kugeln gebastelt und dazu sogar ein Tutorial erstellt zu haben, welche aus 20 und nicht wie hier angegeben aus 10 Kreisen bestanden.
Somit hatte ich einige Kreise mehr zu schneiden, zu nähen, zu wenden und zu Kugeln zu formen. Eine Kugel nur hat es am Ende auch nur aufs Bild geschafft, genäht habe ich 3 oder 4.
Doch richtig perfekt wurden sie nicht und sehr aufwändig war alles auch noch.

Dann stolperte ich über die Anleitung zu einem Kerzenring und kaufte sie sofort. Dieses Projekt machte doch viel mehr her und genäht war es auch viel schneller. Mit diesen Ergebnissen war ich dann auch mehr als zufrieden am Ende. Hoffentlich auch die Beschenkten...









[Mag ich]

Verlinkt bei:

Kommentare:

  1. Hallo Doreen,
    ich finde deine Kerzenringe bzw. Sterne ;) einfach super schön!! Hätte ich noch etwas Zeit, hätte ich die auch noch zu Weihnachten genäht. Aber zum Glück ist ja Weihnachten jedes Jahr, also kommt es auf meine Liste. Einfach toll!
    Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest.
    Susen

    AntwortenLöschen
  2. Dein Kerzenring ist wunderschön geworden! Dieses Jahr habe ich es nicht geschafft, Weihnachtsdeko zu nähen oder zu basteln, aber für die Zukunft werde ich mir dieses Projekt mal merken!

    Frohe Festtage wünscht
    ClaChou

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.