Mittwoch, 30. Dezember 2015

Guten Rutsch

Pin It

...feiert schön und kommt gesund und fröhlich  rüber ins neue Jahr..

Dienstag, 29. Dezember 2015

Schneemann-Teelichter

Pin It
Mehrfach habe ich sie schon im Netz gesehen und endlich auch selbst hergestellt und einige Male verschenkt... die Schneemann-Teelichter. Süß sind sie ja, ich glaube, eins ist sogar noch für mich übrig geblieben ;)




[Mag ich]

Verlinkt bei:

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Mein Weihnachtskleid

Pin It
Diese Weihnachten werden voraussichtlich ganz ruhig.
Zu meinen Eltern in 700km Entfernung werden wir in diesem Jahr nicht fahren. Die Schwiegermutter ist selbst verreist. Also einfach tun und lassen können, wozu man Lust hat ohne Verpflichtung. Auch mal schön.
Deshalb benötige ich überhaupt kein Weihnachtskleid und war auch nicht beim Sew Along dabei. Zeit hätte ich ohnehin nicht gehabt, zu viele Geschenke mussten genäht und besorgt und vorbereitet werden.
Aber als ich unerwartet doch noch zwei Tage Zeit fand und mich dieser weiche wuschlige gemütliche Stoff anlachte, hatte ich doch sofort ein Weihnachtskleid vor Augen. Schick und gemütlich, zum rumlümmeln sollte es sein.
Das Oberteil ist das eigentlich für Webware konzipierte McCalls 6959. Ich habe es aber nicht zum Wickeln gemacht, sondern beide Vorderteile in der Taille zusammen genäht, auch an der Schräge am Ausschnitt vorn. Somit steht nichts ab. Die Kanten sind nur schmal umgelegt und gesteppt, Belege wollte ich bei dem dicken Stoff nicht machen.
Die Ärmel sind vom Onion 2022 geborgt, der Rockteil ist der hintere Teil vom M6959, den ich genauso für vorn auch zuschnitt. Im Prinzip ein ganzer Teller.
Ändern musste ich nur die Schulterbreite. Die Ärmel sind etwas eng unten, da dieser Stoff sich längs und wenig quer dehnen lässt und ich das nicht beim Zuschnitt beachtet habe. Aber es geht...
Für das Foto habe ich mal einen schwarzen Gürtel angelegt, das sieht jetzt schon sehr nach Weihnachtsfrau aus ;) den werde ich wohl sonst eher weglassen.
Extra für Weihnachten hatte ich mir eine neue Brille geordert. In weinrot. So, damit ist das Outfit dann komplett. Nur die Temperaturen sind 10 Grad über dem, was für das Kleid gut wäre... Frau kann eben nicht alles haben.
Und was tragen die anderen Damen am letzten MMM diesen Jahres?





[Mag ich]


Dienstag, 22. Dezember 2015

Kerzenringe und Stoff-Kugeln

Pin It
Was soll man immer selbst Genähtes verschenken... diese Frage stellt sich mir in jedem Jahr.

Zuerst hatte ich die Patchworkkugeln entdeckt und als Geschenkidee für liebe Nachbarn, Freunde, Eltern auserwählt.
Doch die erste nach dieser Anleitung gefertigte Kugel wurde sehr eirig und ich erinnerte mich, selbst aus Papier schon einige Kugeln gebastelt und dazu sogar ein Tutorial erstellt zu haben, welche aus 20 und nicht wie hier angegeben aus 10 Kreisen bestanden.
Somit hatte ich einige Kreise mehr zu schneiden, zu nähen, zu wenden und zu Kugeln zu formen. Eine Kugel nur hat es am Ende auch nur aufs Bild geschafft, genäht habe ich 3 oder 4.
Doch richtig perfekt wurden sie nicht und sehr aufwändig war alles auch noch.

Dann stolperte ich über die Anleitung zu einem Kerzenring und kaufte sie sofort. Dieses Projekt machte doch viel mehr her und genäht war es auch viel schneller. Mit diesen Ergebnissen war ich dann auch mehr als zufrieden am Ende. Hoffentlich auch die Beschenkten...









[Mag ich]

Verlinkt bei:

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Sternkissen

Pin It
Zwischen den ganzen Geschenke-näh-basel-back-besorg-einpack-verschick-Aktionen musste ich auch mal etwas für mich dazwischen schieben.

Im letzten Jahr nähte und verschenkte ich viele kleine Sternenkissen. Doch für mich blieb keins übrig.
Da kam mir der Beitrag von Pattydoo ganz recht, denn dieses Kissen gefiel mir noch viel besser als jene vom letzten Jahr. Dank seiner doch schönen Größe war es auch nicht ganz so friemelig zu nähen und nun ziert es meine Couch.





[Mag ich] 

verlinkt bei RUMS

Mittwoch, 16. Dezember 2015

Hollyburn-Skirt Nr.3

Pin It
Der in der Nähnerdgemeinde zu Recht beliebte Hollyburn-Skirt ist auch bei mir ein ziemlicher Renner. Hier kommt nun schon die Nr.3.

Nach einem wolligen und einem blumigen gibt es jetzt auch einen jeansartigen dieser Gattung.
Der Stoff ist eher undefinierbar, eine Art fester Jeansstoff, er war ursprünglich hellbraun mit Schlieren und Schattierungen. Grausame Farbe, möchte nur wissen, wer den mal gekauft hat ;) Da mir aber die Haptik des Stoffes gefiel, kaufte ich Textilfarbe und versuchte mein Glück. Nunja, schwarz sieht anders aus, aber mit dem Ergebnis kann ich gut leben.

Das Oberteil ist das Astoria aus Restjerseystoffen genäht, hier schon mal aus Irland gezeigt. Ein Schnitt, den ich auch sehr gern an mir mag und den ich bestimmt noch öfter nähen werde. Ich muss nur dringend beim nächsten Mal die Schulterbreite anpassen, die stimmt leider so gar nicht.

Mit diesem Outfit reihe ich mich nun ein in die Runde der wunderbaren MeMadeMittwochs-Gemeinde.



[Mag ich]


Dienstag, 15. Dezember 2015

Weihnachtskarten 2015

Pin It
Hier kommen meine in diesem Jahr schon größtenteils versendeten Weihnachtskarten.
Nicht besonders aufregend, aber das Stempeln geht im Gegensatz zum Nähen nicht mehr so gut von der Hand.
Die Sterne sind aus echtem ägyptischen Papyrus, den ich vor Jahren von der lieben Antje bekam und bisher sehr gehütet hatte.
Auch das goldene Embossingpulver durfte mal wieder aus seiner Versenkung, der Spruch ist auf Schleifenband gestempelt.
Die Idee zu dieser Karte hatte ich im Netz gesehen.





[Mag ich]

Verlinkt bei:

Samstag, 12. Dezember 2015

XMAS-Deko 2015

Pin It
Auf Wunsch einer einzelnen Dame *zwinker* zeige ich heute mal ein paar Teile unserer diesjährigen schlichten und minimierten, zumeist weißen Weihnachtsdeko....
Die Fotos sind morgens im Dunkeln entstanden, deshalb nicht von bester Qualität. Aber ich meine, für einen Überblick reichts....




...Buchstaben vor Jahren von mir ausgesägt und gestaltet



...die kleine Eisenbahn-Winterwelt im Wohnzimmertisch







[Mag ich]


Donnerstag, 10. Dezember 2015

Butterbrottüten-Stern

Pin It
In diesem Jahr ist das hier mit der weihnachtlichen Deko alles anders, als sonst.
Pünktlich vor dem Advent überkam mich auch diesmal wieder das Syndrom: "Ich dekoriere  nicht, nein ich packe die 6 Riesen-xmas-Deko-Kartons nicht aus und nach Weihnachten ist mir schon mal überhaupt nicht".

In den vergangenen Jahren ließ ich mich durch das Flehen des Kindleins dann doch dazu hinreißen, den ersten Karton aus dem Keller zu holen und wenn man schon mal dabei ist... war dann nach zwei Tagen voller Dekoriererei, kluger Verkablung der vielen Lichterbögen und Lichterketten innen und außen usw. auch alles extrem weihnachtlich hier.
Sehr vieles ist selbst gesägt, gebaut, genäht, gebastelt worden.... und sah auch immer toll aus.
Diesmal war ich aber sehr bockig und stampfte beim Möbelschweden mit dem Fuß auf und beschloss, wenn schon Deko, dann nur wenig, in weiß und ganz schlicht. Schließlich waren unterdessen auch die restlichen Holzmöbel des Esszimmers schlichten weißen Möbeln gewichen und da passt die alte, traditionelle Weihnachtsdeko einfach nicht mehr dazu.
Ohje...Tränen und Diskussionen im Möbelhaus.... aber ich hab mich durchgesetzt....
Einige neue Teile zogen hier ein und aus den Dekokartons wurden nur ausgewählte Einzelstücke ans Licht befördert. Mir gefällt das Schlichte und Minimierte richtig gut. Vielleicht sollte ich davon mal ein paar Fotos machen...

Passend dazu fand ich im Netz die Butterbrottüten-Sterne und habe somit auch in diesem Jahr etwas selbst Gemachtes der Deko beizusteuern.
Die sind in 5 Minuten gemacht und man muss einfach nur mal googeln, da gibt es viele Anleitungen zu. Bestimmt auch gut zum Basteln mit Kindern geeignet.
Von diesen Sternen könnte ich auch gut und gern das gesamte Haus voll haben ;)



[Mag ich]


verlinkt bei RUMS