Sonntag, 20. November 2016

Weihnachtskleid SewAlong 2.Treffen

Pin It



Und schwupps, schon ist wieder eine Woche vorbei und die Mitstreiterinnen des WeihnachtskleidSewAlongs treffen sich zum zweiten Mal.
Heute geht es um die Vorstellung von Schnitt und Stoff.
In euren lieben Kommentaren zu meiner Vorauswahl an Schnitten tauchte jedes Kleid mindestens einmal auf und ein Favorit war für mich nach wie vor nicht erkennbar.
Auch hatte ich diese Woche wenig Muße, um mich um dieses Projekt zu kümmern. Als ich aber heute meine Schnitte und Hefte nochmals hervor holte, war es auf einmal völlig klar. Auf dem Titel der Vintage Burda “Die sagenhaften Sixties“ ist das von mir auch in die nähere Wahl gekommene Kleid “Patti“ stilisiert in einem roten Hahnentritt Stoff abgebildet. Genau von solch einem Stoff hatte ich auf dem letzten Stoffmarkt zwei Reststücke je 1,50m x 1,20m aus unbekannter Zusammensetzung für zusammen 6 Euro mitgenommen. Das war für mich der Wink des Universums und ich werde daraus mein Weihnachtskleid Patti nähen. Hoffentlich funktioniert der Stoff dafür, denn laut Burda soll er eher fein und leicht fallend sein. Das ist meiner leider nicht.
Ich werde allerdings keine weißen Manschetten und Kragen machen, sondern schwarze. Insofern ich dafür passenden Stoff im Fundus finde.
Heute ist ja ohnehin Wetter zum Davonlaufen, vielleicht kann ich den Schnitt noch abpausen.
Doch vorher reihe ich mich auf dem Blog des MeMadeMittwoch mit meinem Beitrag ein.

Kommentare:

  1. Das ist ein tolles Kleid, ich mag Bubikragen ohnehin sehr gerne. Viel Glück damit!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schöne Entscheidung! Viel Erfolg damit! :)

      Löschen
  2. Ui der Schnitt gefällt mir sehr gut und der Stoff ist wirklich ein Wink des Schicksals. Ich bin schon sehr gespannt auf deine Umsetzung!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Oh das ist wirklich DER Stoff für diesen Schnitt. Ich bin sehr gespannt auf das Ergebnis.
    VG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Das wird bestimmt toll. Deine Entscheidung für schwarzen Kragen und Manschetten finde ich super.

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  5. Ein Sixties-Kleid! Wie toll! Das wird schön. Und schwarze Manschetten sind bestimmt wesentlich praktischer (und cooler) als weiße, sonst sieht man ja jedes Staubkorn. LG, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderbarer Stoff für diesen zauberhaften Schnitt! Das wird ganz großartig und mit schwarzen Akzenten wird es richtig festlich und trotzdem Alltags-Kompatibel. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Hab das Kleid bereits genäht und finde es immer noch sehr schön. Finde auch die Idee, andere Farbe zum Akzente setzten gut, denn so kann Frau auch mehrere "gleiche" Kleider haben ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Der perfekte Stoff für das Kleid. Da freu ich mich jetzt schon auf dein Ergebnis. Viele liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  9. Schwarzer Kragen und schwarze Manschetten sehen sicher toll dazu aus.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  10. Sehr hübsch! Stoff und Schnittwahl wirken sehr authentisch für die 60er.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Da bin ich aber gespannt, der Schnitt ist sooo schön! Viele Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen

Schön, dass du vorbei schaust und danke für deinen Kommentar.